Ende Januar fand unter der fachmännischen Leitung von Schreinermeister Sigi Funk das erste „Schober-Eisstockschießen“ am Eisplatz in Kreuth statt. Bei klirrender Kälte und mit ausreichend Glühwein ausgerüstet schoben die Schober Mitarbeiter fleißig ihre Stöcke über das Eis. Besonderen Spaß hatten unsere 2 Asylbewerber aus Nigeria, die trotz der für sie ungewohnten Witterungsbedingungen viel Feingefühl und Zielgenauigkeit bewiesen.